TYPO3 MULTISHOP

Aussichtspunkte

Das Welterbe von Rüdesheim und Bingen bis Koblenz bietet viele Sehenswürdigkeiten und hat auch kulturell viel zu bieten. Entdecken Sie Burgen, Schlösser und historische Kirchengebäude am Rhein.

 

Siebenburgenblick

Nur lokal
linksrheinisch rechtsrheinisch

Niederheimbach

Sieben-Burgen-Blick

Der Siebenburgenblick ist ein hölzerner Aussichtsturm und liegt nordwestlich von Niederheimbach oberhalb der Burg Sooneck direkt am Rhein-Burgen-Wanderweg. Von der oberen Plattform hat man einem...

Weiterlesen Karte
 

Niederheimbach

Am Kreuz

Am Kreuz auf "der Höll" 1935 in der Zeit, als die Hakenkreuzfahne ständig auf der Heimburg wehte und feststehende, von überall einzusehende riesige Hakenkreuze auf den Bergen...

Weiterlesen Karte
 

Niederheimbach

Tempelchen

Der Aussichtspunkt das „Tempelchen“ hat seinen Namen von einem Bauwerk, das die Ähnlichkeit eines Tempels hatte. Der Dachdeckermeister Adam Müller baute dieses Gebäude Ende der fünfziger, Anfang der...

Weiterlesen Karte
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

Blick vom Rheinsteig

Er ist der unumstrittene Stern am Wanderhimmel des romantischen Rheins. 2005 eröffnet, hat der Rheinsteig sich binnen kurzer Zeit eine große Fangemeinde erobert, die immer wieder seinen Lockungen...

Weiterlesen Webseite
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

Weg zum Vierseenblick, Boppard

Der Vierseenblick liegt oberhalb der Stadt Boppard am Mittelrhein westlich der Weinlage Bopparder Hamm. Der Aussichtspunkt liegt in 232 Metern Höhe und ist zu Fuß oder per Sessellift zu erreichen.

Weiterlesen Karte
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

Günderodehaus, Oberwesel

Der Name des Hauses geht auf die Dichterin Carolin von Günderode zurück, die der Legende nach 1780-1806 in diesem Haus lebte und wirkte. Ursrünglich stammt das Gebäude aus dem Ort Seibersbach im...

Weiterlesen Karte Webseite
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

Rheinfels Blick, St. Goar

Die Ruine der Burg Rheinfels ist die größte ihrer Art am Rhein und beispielhaft für das Befestigungswesen. 1692 widerstand Rheinfels als einzige linksrheinische Festung den Truppen Ludwigs XIV.,...

Weiterlesen Karte Webseite
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

Drei Burgen Blick, St. Goarshausen

Ein heißer Ort. Hier erzählt man sich nicht nur die Teufelstein-Sage, sondern steht auch in der ersten Reihe auf hohem „Berg-Balkon“, wenn der „Rhein in Flammen“ das Tal in einen Lichterzauber hüllt....

Weiterlesen Karte
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

Blick von der Loreley, St. Goarshausen

Hier, an der engsten und tiefsten Stelle des Rheins, ragt der sagenhafte Fels rund 194 Meter über Normal Null in den Himmel und ist mit seiner zauberhaften Bewohnerin das Symbol der Rheinromantik...

Weiterlesen Karte Webseite
 

Weltkulturerbe Mittelrhein

Loreleyblick Maria Ruh, Urbar

Mit dem Aussichtspunkt Loreleyblick „Maria Ruh“ und dem Gedenkstein zu Ehren der Schöpfer des Loreleyliedes, Brentano, Heine und Silcher, bietet Urbar einen unvergesslichen Blick in das Rheintal und...

Weiterlesen Karte Webseite