TYPO3 MULTISHOP
13.11.2019 |  

Handys sammeln für die Umwelt

 

 

Sammelaktion für alte Handys

Jeder kennt das: Man hat jetzt ein Smartphone, und die alten Handys liegen verweist in der Schublade. Die Frage ist - wohin damit? Die Ortsgemeinde Niederheimbach bietet jetzt hierfür eine Lösung an und stellt eine Sammelbox für Recycling zur Verfügung. Diese soll ab sofort im Bürgerhaus Niederheimbach im Kindergarten aufgestellt werden.

Die Sammelbox wird vom Umwelt- und Energieberatungszentrum der Kreisverwaltung Mainz-Bingen zur Verfügung gestellt. Diese gibt die Handys an den Naturschutzbund weiter. Der NABU wiederum erhält durch die Weitergabe an die Telefónica Deutschland Group bzw. AfB gemeinnützige GmbH, für jedes Handy einen Zuschuss. Dieses Geld wird für die Renaturierung der Havel eingesetzt bzw. zukünftig für das Projekt „Summende Wiesen für Deutschland“.

Die AfB betreibt als social & green IT-Unternehmen mit den Handys ein nachhaltiges Remarketing. Reparierbare Bzw. reparierte Handys werden nach zertifizierter Datenlöschung zum Wiederverkauf angeboten, der Rest wird in einem zertifizierten Verfahren recycelt.

Also ran an die Schubladen und raus mit den alten Handys!

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/aktionen-und -projekte/alte-handys-fuer-die-havel/index.html, sowie  https://www.afb-group.de/home/

 

für weitere Infos hier klicken